"Mademoiselle"

Es gibt so Dinge im Leben, die einem sofort in's Auge fallen. Die man sooo gerne haben möchte. Und trotzdem nicht gleich mitnimmt, sondern immer wieder um sie herumschleicht. Weil sie viel zu teuer sind und weil man sie eigentlich auch gar nicht braucht. Aber dann - eines Tages - kann man nicht anders und kauft es doch.

Und ich freue mich so sehr, dass "sie" nun endlich "mein" ist...





Man kann meine kleine "Mademoiselle" so herrlich dekorieren, mit neuen Ketten und Taschen und die schöne Häkelstola steht ihr wirklich gut.





                              

Startet gut in's Wochenende!

Liebe Grüße, Vanessa

Kommentare :

  1. ...oh die ist wirklich besonders schööön!!!!Und Du hast vollkommen Recht...sie kann man wirklich ganz toll dekorieren!!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Anja

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir aber einen Schatz ins Haus geholt und gleich würdig dekoriert.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber auch ein wunderhübsches Teil was du dir ergattert hast ..
    Ein schönes Wochenende wünscht

    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Sehr chic deine Mademoiselle!
    Kann ich gut verstehen, dass du sie haben wolltest :-)
    Die Stola ist traumhaft schön!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ja die Mademoiselle ist sehr, sehr schön und die Häkelstola sooo feenhaft. Passt wirklich schön zusammen.
    Ich habe leider gar kein Platz dafür, da unser Häusen zu klein ist.
    Ich freue mich mit dir.

    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmmm, auch ich bin vollkommen hingerissen und würd am liebsten beides nehmen: Deine Mademoisell UND die Stola... Soooooooo schön!!!

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. Wow, Vanessa,

    die Kleiderpuppe ist wirklich wunderschön!! Ein tolles Stück!

    Liebe Grüße!
    Nora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vanessa!

    DIE ist aber wirklich wunderschön! Und ich kenne es so gut, wenn man immer und immer überlegt und doch nicht kauft...nur um kurze Zeit später doch wieder zu überlegen. Ich finde, du hast wirklich Glück gehabt...mir geht es ja immer so, dass solche Dinge, bei denen ich dann lang überlege, weg sind, wenn ich sie endlich kaufen will.

    Deshalb...überleg ich einfach nicht mehr;)

    Genieß das Wochenende,

    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vanessa!
    Deine neue Mitbewohnerin ist wunder- wunderschön! Die hätte ich auch adoptiert:))
    Ich wünsche Dir ein sonniges, gemütliches Wochenende!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vanessa,
    wie wunderschön!!! Ich hab auch eine Kleiderpuppe im Schlafzimmer stehen, die trägt mein Hochzeitskleid:o)) Und schau mal, was ich heute gepostet habe...
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vanessa,
    oh so eiene Kleiderpuppe ist schon toll, besonders wenn es so ein wunderbares Modell ist .
    Du hast sie auch richtig schön aufgehübscht.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Tres chic Mademoiselle und ganz besonders mit dieser wunderschönen, hauchzarten Stola!! Liebe Vanessa, das galube ich Dir gerne das man so ein Prachtstück haben MUSS!!
    wünsche Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  13. Das kenne ich mit dem Herumschleichen!;-)) Und bei Dir hat es sich ja gelohnt, wie man sieht! Mal schauen, was die Dame noch so alles bei Dir tragen wird...

    Liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Vanessa, deine Mademosielle ist wirkich wunderschön! Ich wünscje Dir einen schönen Abend,
    GLG ANja

    AntwortenLöschen
  15. hihi, ich habe auch eine Mademoiselle hier, die heißt Elinor und manchmal bin ich fast eifersüchtig, weil ich meine, die ihr andekorierten Klamotten stünden ihr fast besser als mir ;) dafür muß sie dann manchmal auch arbeiten und Anprobemodell stehen, wenn ich etwas nähe - hier einfach nur rumstehen is´nich´´ !
    Zu deiner kann ich nur sagen: tolle Taille!

    Lg, maren

    AntwortenLöschen

Ich freu' mich über Deine netten Worte...
Vanessa