Und nun?!?


Was bisher geschah ...
Die Hecke aus Kirschlorbeer war noch nie mein Freund.
Aber jetzt ist sie weg.
Spontanaktion am letzten Wochenende.



Ideen her.
Vielleicht erhöht es ja eure Gewinnchance ;-)
Ihr erinnert euch?


Läuft noch bis morgen Mittag.

Sollte mir natürlich jemand eine Komplettlösung inclusive Durchführung liefern, dann...
:-))))))

Bis morgen!!
Vanessa

Kommentare :

  1. Vielleicht eine bunte Blumenwiese und auf einer Seite ein Staketenzaun.
    Ganz liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    das war eine gute Idee, KL rauszunehmen!
    Kennst Du die Hortensie "Annabelle"?
    Sie blüht weiß....den ganzen Sommer lang;
    sie ist außerdem pflegeleicht....
    was die winterlichen Temperaturen betrifft....(im Gegensatz zur "normalen"...Bauernhortensie...)
    Im Frühjahr wird die Annabelle runtergeschnitten
    und dann dauert es nicht allzu lang....
    dann explodiert die Pflanze.....
    und Du hast Deine wahre Freude.
    In unserem Garten sitzen sie überall.....die Annabelli!
    Einfach wunderschön!
    Alternativ dazu könntest Du natürlich ROSEN pflanzen.
    Wie sind denn die Lichtverhältnisse auf Deinem jetzt freien Beet?

    Einen schönen Abend und viele gute Ratschläge anderer netter Menschen
    wünscht Dir Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa,

    mir fällt da spontan ein Beet mit Rosen und Lawendel ein. Vielleicht noch Buchsbäumchen dazu. Das sieht wunderschön aus. Wir haben uns auch so ein Beet angelegt. Die Rosen haben wir schon im Herbst gepflanzt, Lawendel und den Buchs im Frühling.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Ärmste, das mit deinen Pfingstrosen tut mir leid. Bei uns waren eigentlich auch starke Gewitter vorausgesagt, die sich dann aber dann doch glücklicherweise (!) verzogen haben. Was hälst du denn von Linguster? Im Baumamrkt habe ich neulich erst wieder diese wunderschönen niedlichen Bäumchen gesehen ...und dazwischen ein paar Edelrosen?

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben ein blühende Hecke gepflanzt. Da blühen das ganze Jahr über irgendwelche Heckenpflanzen und vom Holunder, über einen mandelbusch, Sommerflieder und Weigelie ist so ziemlich alles dabei. Und geschnitten werden muss diese hecke auch so gut wie gar nicht.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wie wäre es mit einer Hortensie & Rosenhecke , Rittersporn , Bauernrosen , ...davor oder dahinter einige schöne Eisenzaunelemente ??
    Liebste Grüsse ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Vanessa,

    ich hatte auch einen Kirschlorbeerstrauch und hab ihn vernichtet!
    Am besten würde mir eine Hainbuchenhecke gefallen :)

    Bin gespannt, für was du dich entscheidest...

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Lavendel als Terrassen-Begrenzung. Fühlt sich an wie in Süd-Frankreich ... .

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Vanessa,

    spontan fallen mir auch Rosen und Lavendel ein. Da es ein kleines Beet in der Art auch bei mir im Garten gibt, weiß ich, wie wunderschön das aussieht.

    Wenn du etwas Größeres möchtest, wäre auch der Schmetterlingsstrauch etwas. Der wächst sehr schnell und kann jedes Jahr im Frühling großzügig beschnitten werden. Die Blüten locken - wie der Name schon sagt - die Schmetterlinge an.

    Liebe Grüße für ein ideenreiches Pfingstwochenende

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Vanesssa,
    mir persönlich würden auch rosa Rosen mit lila Lavendel am Besten gefallen! Eine Möglichkeit wäre auch eine Art Steingarten(Sandsteine)und dazwischen Bartnelken, Frauenmantel,Ziergras,Phlox, Akklelei ...!so blüht vom Frühling an bis Herbst im was!Schön wäre auch noch ein Kräutergarten! Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Vanessa, kennst Du den "Schweizer Garten"-Blog?
    Vielleicht findest Du dort Anregungen. Ich liebe diesen Blog.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  12. Hey Vanessa,

    ich liebe Lavendel! Wenn du also auf deinem Weg Lavendel pflanzt, bitte jede Menge, dann wirst du immer, wenn du vorbei gehst, einen wunderbaren Duft einatmen, ich find´s herrlich!!
    Zur zeit bin ich beim Gartenfestival Herrenhausen und habe eine kleine Liebe zu Rosen entwickelt... Ich wusste bisher nicht wie viele Arten es gibt. Wie wäre es mit einer Buschrose, sie wird ca. 1m hoch, sieht wundeschön aus hält bei euch die vielen Mädels, die kommen werden :-) ein wenig zurück und sie sehen gut aus...
    oder du machst ein Kräuterwegebeet, auch schön, ich habe soooo viele Kräuter entdeckt, aber die musst du dann auch in deiner Küche verwenden.... Puh, wir werden demnächst einen großen Kasten Rucola auf der Terasse haben. Die Kräuter aus Wolfsburg haben sich mittlerweile in eine Hecke verwandelt ... Wünsche dir viel Spaß beim Gestalten und LG susanne

    AntwortenLöschen
  13. Gartenumgestaltung... das ist ja momentan MEIN Fall! *g* Bei uns zwar eher Gartenanlage, aber egal! Ich würde mir dort verschiedene Hortensien pflanzen. Die Annabelle und Limelight für weiße Punkte und sonst die Pinky Winky und Diamond. Diese Sorten hab ich auch schon für uns gekauft! :) Dazwischen würde sich auch noch Buchs sehr gut machen! Bin gespannt, wie das Beet wird! Du zeigst es uns doch noch, oder? :)

    AntwortenLöschen

Ich freu' mich über Deine netten Worte...
Vanessa