DIY "Gitarren-Geburtstags-Kissen"


Zum Geburtstag hat sich unser "Kleiner" eine neue Gitarre gewünscht.
Und neue Kissen für sein Bett.

Und da kam mir Idee ...


Eine alte Jeans wurde hervorgekramt und zerschnitten ...


 ... die alte Gitarre stand Modell ...


... Seiten & Schallloch wurden aufgenäht...
(das muss gar nicht perfekt sein; ich hab' alles mit Absicht ein wenig schief genäht - ist "cooler")

... das Rückenteil aus schlichtem Baumwollstoff und mit Füllwatte "gestopft".
Und fertig!
 

Dazu gab es noch ein Sternenkissen und zwei Tierprints ...



 
Die Musik habe ich gleich als Motto genommen und Liedtexte und Gitarrenbilder 
auf dem Geburtstagstisch verteilt.



Daraus habe ich dann später noch eine Girlande gebastelt, natürlich bei Gitarrenmusik :-)





..und nächstes Mal:
Sommerdeko!

Kommentare :

  1. ...eine super Idee, und herzlichste Glückwünsche natürlich!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Vanessa,
    sooooooo schön und soooo cool sind deine Kissen geworden.
    Ich denke mein großer Sohn ist im gleichen Alter und hätte die Kissen auch richtig toll gefunden.
    Die Idee mit der Gitarre ist echt eine gute Idee.
    Dann noch einmal Happy Birthday an das Geburtstsgskind und viel Spaß beim rocken ähmmmm kuscheln;-).
    Liebste Grüße
    Silke
    ☆aus der Nähe von Lübeck☆

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Vanessa,
    eine supercoole Idee.
    Einen schönen Geburtstag für Euch und das Geburtstagskind.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist das denn! Die Stoff-Gitarre ist einfach genial geworden! Mein Sohn hat auch eine (allerdings eine gekaufte) und die wird seit Jahren immer wieder herausgezogen. Alte Jeans zu verarbeiten ist immer toll - ich horte auch schon das eine oder andere Stück… ;-)
    Ich klick mich jetzt mal weiter durch deinen schönen Shop-Blog…

    Liebe Grüße von Kelly

    AntwortenLöschen

Ich freu' mich über Deine netten Worte...
Vanessa